Ulla Pilz copyright Mehmet Emir (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Ulla Pilz
Bartolo Musil copyright Bernhard Musil (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Bartolo Musil
Akos Banlaky copyright Erwin Pavlicek (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Akos Banlaky
Janko Kastelic copyright CS Archiv (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Janko Kastelic
Fr 4.8.2017 / 20 Uhr
Ulla Pilz, Sopran
Bartolo Musil, Bariton
Janko Kastelic, Klavier
Akos Banlaky, Konzept

Neue Lieder aus Kärnten von Dirk D’Ase, Akos Banlaky, Janko Kastelic, Wolfgang Liebhart und Bartolo Musil
zu Texten von Delphine Blumenfeld, Antonio Fian, Maja Haderlap, Josef Winkler u.a.

Ö1-Moderatorin Ulla Pilz und der Bariton und Komponist Bartolo Musil, Professor am Salzburger Mozarteum, laden ein zu einem besonderen Abend in das Domenig Steinhaus am Ossiacher See: Neue Lieder aus Kärnten von einer Reihe von Autoren, Autorinnen und Komponisten, die der Wiener Komponist Akos Banlaky ausgewählt hat. Dramolette von Antonio Fian mit grimmig-verschmitztem Humor stehen neben der sensiblen Lyrik von Delphine Blumenfeld, nachdenklichen Texten von Joseph Winkler und mehrsprachigen Gedichten von Maja Haderlap. Die an diesem Abend vorgetragenen Lieder sind allesamt Uraufführungen, neueste Musik, welche in der spannungsreichen Architektur Günther Domenigs besonders zur Geltung kommt, die ihrerseits schon ein Ereignis ist.
Alle an diesem Tag aufgeführten Lieder sind Auftragswerke des Carinthischen Sommers.

Kartenpreis: € 25 (freie Platzwahl)
Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Diners, American Express, Sofort Überweisung
Ermäßigungen und Bedingungen