Trio Catch copyright Yvonne Schmedemann (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Trio Catch
Sa 28.7.2018 / 20 Uhr
Boglárka Pecze, Klarinette
Eva Boesch, Violoncello
Sun-Young Nam, Klavier

Gérard Pesson: Catch Sonata
Paul Juon: Trio Miniaturen op. 18 und op. 24
Johannes Boris Borowski: As if
Johannes Brahms: Trio in a-Moll op. 114

Catch! Das Publikum fangen. Die so unterschiedlichen Klangfarben von Klarinette, Violoncello und Klavier virtuos zur Entfaltung bringen und sich dabei immer wieder neu auf die Suche nach dem gemeinsamen, unverwechselbaren Klang begeben – das macht das spezielle Profil des 2010 gegründeten, in Hamburg beheimateten Trio Catch aus.
Am Abend präsentiert das Trio Catch Werke aus drei verschiedenen Jahrhunderten und spannt den Bogen von Brahms‘ berühmtem Trio in a-Moll über die Trio-Miniaturen des russisch-schweizerischen Komponisten Paul Juon bis hin zu zwei eigens für das Trio geschriebenen Werken von Pesson und Borowski.

Kartenpreis: € 25* (freie Platzwahl)
*Kombiticket für Ohrknacker um 11 Uhr und das Abendkonzert um 20 Uhr: € 35 (telefonisch und im Kartenbüro buchbar)
Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Diners, American Express, Sofort Überweisung
Ermäßigungen und Bedingungen