Jazz Duo 4675 copyright Mani Froh (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Jazz Duo 4675
Selini Quartet © Damian Posse (Zur freien Verwendung bei Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Selini Quartet
Viech © Gerfried Guggi
Viech
Mi 12.8.2020 / 19.30 Uhr
Selini Quartet

Nadia Kalmykova, Violine
Loredana Apetrei, Viola
Ljuba Kalmykova, Violine
Loukia Loulaki, Violoncello

Duo 4675

Astrid Wiesinger, Altsaxofon
Beate Wiesinger, Bass

Viech

Paul Plut, Gesang & Gitarre
Max Atteneder, Keyboard
Martina Stranger, Bassgitarre

mit
Markus Schneider, Gitarre
Christoph Lederhilger, Schlagzeug

The New Austrian Sound of Music (NASOM) präsentiert wieder Künstlerinnen und Künstler, die für die ganze Bandbreite des aktuellen musikalischen Geschehens in Österreich stehen. Erst vor zwei Jahren gegründet, wurde das junge polyglotte Selini Quartet bereits vielfach ausgezeichnet. Sie spielen Ludwig van Beethovens Streichquartett f-Moll op. 95, von dem der Komponist meinte es sei: Written for a small circle of connoisseurs and […] never to be performed in public.
Die Band Viech veröffentlichte kürzlich ihr viertes Album mit dem Titel Niemand wird sich erinnern, dass wir hier waren. Was ganz offensichtlich kein Grund zur Resignation ist, sondern nur Ansporn, umso gelassener ihre herrlich selbstironischen Songs zu spielen.
Das unkonventionelle und stets ein wenig anarchisch wirkende Jazz-Duo 4675, mit den Schwestern Astrid und Beate Wiesinger, macht seine geschwisterlichen Gegensätze zum musikalischen Programm und lebt in einem permanenten komplexen musikalischen Dialog, wo es auch mal krachen kann: aufeinander zu und voneinander los.

Das Konzert beginnt mit einem kurzen Gespräch von Intendant Holger Bleck mit Botschafterin Dr. Teresa Indjein, Leiterin der Sektion für Kulturelle Auslandsbeziehungen im Aussenministerium, über das NASOM-Programm.

Dieses Konzert wird unterstützt vom Bundesministerium für europäische und
internationale Angelegenheiten.

Dieses Konzert wird unterstützt von der Industriellenvereinigung Kärnten.

Kartenpreis: € 43 / 19*
Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Diners, American Express, Sofort Überweisung
Ermäßigungen und Bedingungen

*Schüler & Studenten