Iveta Apkalna copyright Nils Vilnis (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Iveta Apkalna
Klagenfurter Dom copyright fritzpress (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Klagenfurter Dom
Sa 10.8.2019 / 20 Uhr

PROGRAMM AN DER MARIENORGEL
Johann Sebastian Bach: Pièce d’Orgue (Fantasia G-Dur) BWV 572
Johann Sebastian Bach: Pastorale BWV 590
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sonate op. 65 Nr. 4

PROGRAMM AN DER GROSSEN ORGEL
César Franck: Prélude, Fugue et Variation op. 18
Alfrēds Kalniņš: Fantasia
Pēteris Vasks: Hymnus (2019)
César Franck: Pièce héroïque

Die lettische Starorganistin Iveta Apkalna kommt nach Klagenfurt mit einem weit aufgefächerten Programm von Bach bis zu den zeitgenössischen Komponisten Kalniņš und Vasks aus ihrer baltischen Heimat. Sie vergegenwärtigt sowohl die Lebendigkeit und Aktualität als auch die große Tradition der Orgelmusik auf dem jeweils passenden Instrument.
Iveta Apkalna tritt in den bedeutenden Konzerthäusern der Welt auf und ist seit 2017 Titularorganistin der neuen Elbphilharmonie in Hamburg. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Glanz der Orgel auch jenseits von Kirchenmauern, in den großen Konzertsälen erstrahlen zu lassen. Apkalna musiziert mit bedeutenden Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, dem Los Angeles Philharmonic oder dem Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia. Im Juli 2018 gab sie ihr Debüt bei den BBC Proms in der Royal Albert Hall in London.

Dieses Konzert wurde von Klaus Kuchling kuratiert.

Kartenpreise: € 48 / 25* (freie Platzwahl)
*Schüler & Studenten (nicht im Webshop buchbar)
Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Diners, American Express, Sofort Überweisung
Ermäßigungen und Bedingungen