Judith Ferstl copyright Paul Zeiner (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Judith Ferstl
Lisa Hofmaninger copyright Alexander Gotter (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Lisa Hofmaninger
Judith Schwarz copyright Hans Klestorfer (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Judith Schwarz
Ángela Tröndle copyright Severin Koller (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Ángela Tröndle
Beate Wiesinger copyright Mani Froh (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Beate Wiesinger
Mi 22.8.2018 / 20 Uhr
Ferstl/Hofmaninger/Schwarz/Tröndle/Wiesinger

Judith Ferstl, Kontrabass
Lisa Hofmaninger, Sopransaxophon & Bassklarinette
Judith Schwarz, erweitertes Schlagzeug
Ángela Tröndle, Gesang & electronics
Beate Wiesinger, Kontrabass & E-Bass

e c h o boomer 7

Florian Sighartner, Violine
Clemens Sainitzer, Cello
Astrid Wiesinger, Reeds
Alois Eberl, Posaune
Philipp Jagschitz, Piano
Beate Wiesinger, Bass
Michał Wierzgoń, Schlagzeug

Zum spektakulären Finale der Jazzsaison des Carinthischen Sommers 2018 trifft im Bambergsaal Villach e c h o boomer 7, ein von Beate Wiesinger gegründetes Ensemble, auf eine einzigartige neue Formation aus allen fünf Jazz-Ladies des Sommers. e c h o boomer 7 produziert Klangwelten der zeitgenössischen Popmusik und verbindet diese mit einer Spielweise, die ihre Wurzeln in der improvisierten Musik hat. Der durch zwei Bläser und Streicher generierte „orchestrale“ Sound gleicht einem reduzierten „Art Pop Orchestra“. Die fünf Musikerinnen Ferstl/Hofmaninger/Schwarz/Tröndle/Wiesinger, welche alle ihre Ausbildung an den Jazzinstituten in Wien, Linz und Graz absolvierten, widmeten sich in den letzten Jahren allesamt leidenschaftlich dem Formen und Mitgestalten der jüngeren Jazzszene. Obwohl schon in anderen Konstellationen miteinander musiziert wurde, feiert diese spezielle Begegnung ihre Weltpremiere beim Carinthischen Sommer 2018.
Showdown, Happy End, culture clash? Auf jeden Fall freuen wir uns auf eine ganz große Party!

Kartenpreis: € 28 (freie Platzwahl)
Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Diners, American Express, Sofort Überweisung
Ermäßigungen und Bedingungen