Benjamin Appl copyright Lars Borges - Sony Classical (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Benjamin Appl
Graham Johnson copyright Clive Barda/ArenaPAL (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Graham Johnson
Di 31.7.2018 / 20 Uhr
Benjamin Appl, Bariton
Graham Johnson, Klavier

Gottfried von Einem: Ausgewählte Lieder aus Meridiane op. 78 und aus Leb wohl Frau Welt op. 43
Franz Schubert: Nachtstück D672, Herbst D945, Die Stadt D957/11, Abschied von der Erde D829, Im Freien D880, Täuschung D911/19, Der Winterabend D938, Die Sterne D939
Johannes Brahms: Herbstgefühl op. 48/8, So stehn wir, ich und meine Weide op. 32/8, Der Strom, der neben mir verrauschte op. 32/4, Wie rafft ich mich auf in der Nacht op. 32/1, Auf dem Kirchhofe op. 105/4
Hugo Wolf: Heimweh, Denk es, o Seele, Verschwiegene Liebe, Die Nacht, An eine Äolsharfe

Der junge und bereits vielfach ausgezeichnete Bariton Benjamin Appl „ist der Spitzenreiter der neuen Generation der Liedersänger“ urteilte kürzlich das British Gramophone Magazine. Beim Konzert in der Stiftskirche Ossiach ist ein Meister der Liedbegleitung, der Brite Graham Johnson, sein Partner am Klavier. Benjamin Appl gestaltet seinen besonderen Liederabend um romantische Themen wie Nacht und Einsamkeit, mit ausgewählten Werken von Schubert, Brahms und Hugo Wolf, denen jeweils ein Lied von Gottfried von Einem vorangestellt ist.

Kartenpreise: € 45 / 35 / 28 / 15
Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Diners, American Express, Sofort Überweisung
Ermäßigungen und Bedingungen