Jury Everhartz Copyright sireneOperntheater (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Jury Everhartz
Jury Everhartz Copyright Daniel Pabst(zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Jury Everhartz
Artist in Residence – Jury Everhartz
„Der Künstler ist das Kind der Vision und der Erfahrung. Dabei ist einer ein ruhiger Visionär, der sich seinen Visionen erst später aussetzt. Und der andere ein temperamentvoller Mensch, der seine Visionen in seinen existenziellen Verausgabungen findet.“ (Jury Everhartz)
Eine Oper für zwölf Flügel und ein Krokodil? Ein Festival mit neun Opernuraufführungen? Eine gemeinsame Messe von fünf zeitgenössischen Komponisten? Jury Everhartz ist ein Ermöglicher, der als Komponist und Produzent die Leidenschaft hat, unmöglich Scheinendes auf die Beine zu stellen. Everhartz wurde in Berlin geboren und lebt in Wien. Er trat vor allem als Schöpfer von bisher zehn Musiktheaterstücken hervor. Gemeinsam mit der Künstlerin Kristine Tornquist gründete er 1998 das preisgekrönte sirene Operntheater. Everhartz komponierte zahlreiche Werke für kammermusikalische Besetzungen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Vokalmusik, in fast allen seinen Kompositionen steht die menschliche Stimme im Mittelpunkt seiner Arbeit. Seine Arbeiten zeichnen sich aus durch ihre Leichtigkeit und ein gewisses Pathos der Nähe: „Spannender ist die warme Tiefe der Nähe: Ich will keine glatte, einer Perfektion zustrebende Partitur, ich will eine, die Spielfreude und Umtriebigkeit herausfordert.“ (Jury Everhartz)
In diesem Jahr ist der temperamentvolle Visionär Artist in Residence des Carinthischen Sommers.

 

So 7.7.2019 / 17.30 Uhr
Congress Center Villach
Begrüßung der Gäste und Ehrengäste,
Jury Everhartz: Fanfare für Kärnten (UA)

 

So 11.8.2019 / 10 Uhr

Stift Ossiach
Sonntagsmessen in der Stiftskirche Ossiach
Jury Everhartz: Ossiacher Festmesse (UA)