Thomas Fheodoroff copyright Rosa Frank (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Thomas Fheodoroff
Prisma Wien Copyright Stefan Schweiger (zur freien Verwendung für Print- und Online-Medien unter Nennung des Copyrights)
Prisma Wien
Mo 5.8.2019 / 20 Uhr
Prisma Wien
Thomas Fheodoroff, Leitung & Solovioline

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento D-Dur KV 251 „Nannerl-Septett“
Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert D-Dur KV 218
Joseph Boulogne Chevalier de Saint-Georges: Sinfonia concertante in G-Dur op. 13
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 59 A-Dur Hob. I:59 „Feuer-Sinfonie“

Als Mozart 1778 wenig erfolgreich Paris verließ, war Haydn an der Seinemetropole schon längst ein Star. Die Concerts spirituels, ursprünglich Konzertveranstaltungen an Tagen, an denen die Oper aufgrund der kirchlichen Feiertage ausfiel, waren die beliebtesten Soireen und Haydns Sinfonien waren dort heiß begehrt. Prisma Wien lässt ein Concert spirituel aufleben: Neben Haydns kontrastreicher Sinfonie Nr. 59, Mozarts D-Dur-Violinkonzert aus dem Jahr 1775 und dem ein Jahr später, im Juli 1776, wahrscheinlich zum 25. Namenstag von dessen Schwester Maria Anna entstandenen Septett, lädt es ein, ein Werk des aus der Karibik stammenden Haydn- und Mozart-Zeitgenossen Joseph Boulogne de Saint-Georges zu entdecken.
Auftakt!
Mo 5.8.2019 / 18.30 Uhr / Rittersaal im Stift Ossiach
Mit Thomas Fheodoroff und Isabelle Gustorff.
Eintritt frei!

 

Kartenpreise: € 57 / 47 / 38 / 18*
*eingeschränkte Sicht
Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Diners, American Express, Sofort Überweisung
Ermäßigungen und Bedingungen